Infomanagement

Der Stadtjugendring informiert seine Mitglieder und interessierte Personen über einen Newsletter.
Aktuell ist ein Selbsteintrag nicht möglich, nur per Aufforderung per Mail.
Die Mailingliste für Mitglieder, Jugendtreffnutzer und Hausnutzer wird nicht zur freien Verfügung gestellt.

Darüber hinaus empfehlen wir die Newsletter des Landesjugendrings mit den wählbaren Rubriken Jugendpolitik Bildung, Ehrenamt, Kommunales, Medien und Jugendinformation, Gender, Interkulturelles, Zukunftsfähigkeit, Finanzen, Versicherung und Recht, Infos aus den Mitgliedsorganisationen, Pinnwand, Stellenanzeigen 

und des Jugendnetzes mit den wählbaren Rubriken Dies und das, Finanzierung, International, Jugendfreizeiten, Jugendpolitik, Kultur und SchulNews online .
Informationen, die vom Landesjugendring oder vom Jugendnetz schon verteilt werden, werden in aller Regel NICHT an die Mailinglisten weitergeleitet.

Das Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit e.V. informiert über Jugendarbeit und Antirassismus, der newsletter kann per Mail bestellt werden.

Und selbstverständlich informieren wir gerne telefonisch oder per Mail  (und noch besser live mit einer Tasse Kaffee im Haus der Jugend) über alles was wir wissen.

Spezielle Informationsdienste werden auf den Unterseiten zum jeweiligen Thema empfohlen.